07.09.12 24 Stunden im Feuerwehrhaus

 24 Stundendienst der Feuerwehrjugend Purgstall. 

Der folgende Bericht wurden von der Feuerwehrjugend selbst erstellt. 

 

 

Am Freitag um 16:00 Uhr begann der spannende 24 Stunden Dienst.

Zuerst wiederholten wir die Knoten für das Zillenfahren. Plötzlich wurden wir zu einer Einsatzübung gerufen. "Eine Katze ist auf einen Baum geklettert" und traute sich nicht mehr runter.  Mit Hilfe einer Steckleiter holten wir diese vom Baum.

Nach diesem Einsatz gab es Abendessen, anschließend schauten wir die Anika-Schuhplattler im Fernsehen, plötzlich meldete sich der Pager mit der Durchsage: “Fahrzeugbrand in der Schottergrube Schönhofer“.  Zu diesem Einsatz fuhren wir mit dem RLF 2000 und TLFA 4000 aus, mittels Schwerschaumrohr war der Brand schnell gelöscht, anschließend gingen wir zu Bett.

Alle schliefen friedlich bis auf einmal um 06.00 Uhr der Pager losging  „Personensuche in der Feichsen - Höhe Campingplatz“, nach erfolgreicher Personensuche und nach dem Frühstück fuhren wir dann zur Erlauf - Zillenfahren,  im Anschluß grillten wir noch Knacker.

Kaum waren wir zurück, wurden wir zu einem technischen Einsatz gerufen,  "Eine Puppe war unter einem Auto eingeklemmt" mittels Hebekissen konnten wir die Puppe befreien. Um 15.00 Uhr kamen unsere Eltern und sie bekamen noch Kaffee und Kuchen .

 123456

 
Aktuelle Einsätze NÖ
Einsätze NÖ
Unwetterwarnung
UWZ
Wer ist online
Wir haben 19 Gäste online