30.04.2012 Eröffnung der Sonderausstellung „Faszination Fotografie“

Foto Helmut DöllingerAm Montag, den 30. April fand im Feuerwehrhaus Purgstall die Eröffnung der diesjährigen Sonderausstellung des Erlauftaler Feuerwehrmuseums statt. Museumsleiter Franz Wiesenhofer und sein Stellvertreter Franz Knoll konnten zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Die Fotografen Alois Spandl, Viktor Kabelka, Dietmar Roschmann und Heinrich Hesselberger gaben Einblick über ihre fotografischen Tätigkeiten. Helmut Stamberg berichtete über seinen fotografischen und filmischen Werdegang. Die Ausstellung „Faszination Fotografie“ widmet sich den Anfängen der Fototechnik bis zur heutigen Digitalfotografie. Zu sehen gibt es eine alte Plattenkamera aus dem 19. Jahrhundert sowie viele weitere Kameraentwicklungen. Sogar Spionage- und Überwachungskameras befinden sich unter den Ausstellungsstücken. Alte Fotoaufnahmen aus den Jahren 1864 und viele beeindruckende Aufnahmen im Laufe der Zeit bis zu preisgekrönten Fotografien. Beispielgebend werden kunstvolle Portrait-, Landschafts- und Sportaufnahmen sowie Einsatzaufnahmen von Viktor Kabelka, Alois Spandl, Heinrich Hesselberger, Dietmar Roschmann und Franz Wiesenhofer gezeigt.
Ehrungen
Im Rahmen der Eröffnung wurde der Oldtimerfahrer Josef Steiner geehrt. Steiner fertigte in Eigenregie sämtliche Ausstellungstafeln für die Sonderausstellung an. Zusätzlich sorgt er immer für die Wartung sämtlicher Oldtimerfahrzeuge.
Museumsführerin Hildegard Wiesenhofer wurde zur Museumsleiter-Stellvertreterin ernannt. Hildegard Wiesenhofer wirkte bei dieser Ausstellung und bei früheren Ausstellungen immer tatkräftig mit. Im Museum übernimmt sie auch zahlreiche museumspädagogische Führungen.
Öffnungszeiten:
1. Mai bis 26. Oktober 2012 – Samstag, Sonntag und Feiertag von 13 bis 17 Uhr
Gruppen können gegen telefonische Voranmeldung (07489 / 2914 oder 0664 / 58 429 58) die Ausstellung sowie das Museum jederzeit besichtigen.
001

 

 
Aktuelle Einsätze NÖ
Einsätze NÖ
Unwetterwarnung
UWZ
Wer ist online
Wir haben 13 Gäste online