24h Tag der Feuerwehrjugend

Im Zeitraum von 29. bis 30.09.2018 fand der alljährliche 24 Stunden Tag unserer Purgstaller Feuerwehrjugend statt – also 24h Spaß und Action.

 

Um 13:00 Uhr nachmittags hatten die Mädchen und Burschen Dienstantritt, bereits eine Stunde danach ging es nach Amstetten zum Tag der offenen Tür der dortigen Feuerwehr, wo ihnen unter anderem auch die Bezirksalarmzentrale gezeigt wurde.
Kurz nach der Rückkunft erhielten die Jugendlichen auch schon die erste Alarmierung mit dem Text „Verkehrsunfall mit Menschenrettung“. Dort stellten die Mitglieder mit Unterstützung aktiver Feuerwehrkameraden ihre Fähigkeiten im Hantieren mit hydraulischem Rettungsgerät unter Beweis. Nach dem eineinhalbstündigen Einsatz und einer kurzen Nachbesprechung konnten sich die jungen Kameraden noch beim Abendessen stärken, bevor es zum nächsten Einsatz „Menschenrettung aus der Tiefe“ ging – dieses Mal in Dunkelheit. In der örtlichen Erlaufschlucht musste vor Rettung der verunfallten Person zuerst alles ausreichend beleuchtet werden, danach seilten sich zwei der sieben mutigen Jugendfeuerwehrmitglieder zur Person ab und retteten diese mittels Korbschleiftrage.

Auf diese Rettung folgend wurde mitten in der Zeit der Nachtruhe, um 23:15 Uhr, ein TUS-Alarm simuliert, welcher sich jedoch als Fehlalarm herausstellte.

So wie es auch aktive Feuerwehrmitglieder nur zu gut kennen begann der nächste Tag mit dem ersten Alarm um 05:15 Uhr früh, „Personensuche“ hieß das Stichwort. In einem verlassenen Haus im Ortsgebiet wurde die vermisste Person sehr rasch gefunden, um 7:00 Uhr stand immerhin das Frühstück am Plan.

Als Abschluss für die vergangenen Stunden voller (Übungs-)Einsätzen und Hektik bekamen die jungen Mitglieder am Sonntagvormittag die Möglichkeit sich den in Purgstall für die folgende Woche stationierten Brandcontainer für die Heißausbildung von Atemschutzgeräteträgern anzusehen, sozusagen als Vorgeschmack auf zukünftige Jahre im aktiven Dienst bei der Feuerwehr.

1234567881828384858687888990919293949596979899999

 
Aktuelle Einsätze NÖ
Einsätze NÖ
Unwetterwarnung
UWZ
Wer ist online
Wir haben 15 Gäste online