06.10.2019 Abrudern

Am Sonntag dem 6.Oktober fand in Stock das Abrudern des Wasserdienstes statt.

Sinn und Zweck des Abruderns ist einerseits, auf ein schönes, aufregendes und erfolgreiches Bewerbsjahr zurückzublicken, die Zillen einzuwintern und einsatztauglich zu halten, andererseits darf man natürlich die Ausbildung nicht vernachlässigen. Darum stand im heurigen Jahr das Thema „Leinen und Knoten im praktischen Gebrauch" im Vordergrund. Dieses wurde in der Form eines Zillengliedes umgesetzt.
Zur Erklärung: Ein Zillenglied setzt sich aus zwei Feuerwehrzillen zusammen, die mittels Kanter, Pfosten und Leinen zusammengebunden und mittels Tragkraftspritze angetrieben werden. Mit genanntem Zillenglied wurde das Handling geübt und aufgefrischt. Die Feuerwehrjugend war natürlich überall Live dabei und zeigte sich sichtlich begeistert.

hp1hp2hp3

 
Aktuelle Einsätze NÖ
Einsätze NÖ
Unwetterwarnung
UWZ
Wer ist online
Wir haben 18 Gäste online