18.10.2019 Übung Waldbrandbekämpfung

Am 18. Oktober fand im Jugendheim Schauboden eine groß angelegte Übung mit den Feuerwehren Purgstall, Busatis, Feichsen, Scheibbs und Wieselburg statt. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz Scheibbs und der Polizei konnte man ein realistisches Übungsszenario simulieren, die allen Beteiligten viel Erfahrung bringen konnte.

Die Übungsannahme war ein Waldbrand im Jugendheim ausgelöst durch ein Lagerfeuer von Kindern, die zu Beginn vermisst wurden.

Die Feuerwehr Purgstall rückte mit MTF, RLF, TLF zum Brandobjekt aus und machte sich einen Überblick über die aktuelle Lage.
Dort angekommen wurde an einer Lichtung ein verletztes Kind gefunden, von dem wir erfahren haben, dass bei einem Lagerfeuer die Wiese feuer gefangen hatte und sich rasant ausbreitete.
Weiters wurden zwei weitere Kinder, die in Panik davonliefen, vermisst.

Ein Atemschutztrupp wurde zur Brandbekämpfung in den Wald zur Feuerstelle geschickt und sollte auch erkunden, ob sich die Kinder noch in der Nähe befinden.
Die Feuerwehren Busatis und Feichsen wurden zur Löschwasserversorgung beauftragt. Die Feuerwehr Wieselburg sollte die Nordseite des Jugendheims schützen.
Nachdem die beiden vermissten Kinder gefunden wurden, konnte man sie dem Rettungsdienst übergeben. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste das Gelände evakuiert werden.

Teilgenommen haben 50 Mann der Feuerwehren, 8 Mann des Rettungsdienstes sowie zwei Polizeieinsatzkräfte.

Nach der Übungsbesprechung vor Ort gab es noch eine Verköstigung seitens des Jugendheims.

Danke an alle beteiligten Organisationen der Feuerwehren, des Rettungsdienstes und der Polizei für ihre zahlreiche Teilnahme sowie des Jugendheims Schauboden für die Benützung ihres Geländes.

hp 1hp 2hp 3hp 4hp 5hp 6hp 7hp 8

 
Aktuelle Einsätze NÖ
Einsätze NÖ
Unwetterwarnung
UWZ
Wer ist online
Wir haben 12 Gäste online